Maren und Joachim

Was für die eine das Skifahren, ist für den anderen das Tennis. Gemeinsam lieben beide Musik. Der Sauerländer und die Südbadenerin arbeiten seit Jahren musikalisch mit Kindern und haben sich über ihre Profession kennengelernt. Die verschiedenen beruflichen Hintergründe gaben den beiden den optimalen Raum, um das musikpädagogische Arbeiten von allen Seiten kreativ zu beleuchten. Nach vielen Gesprächen waren sie sich sicher: Musikpädagogik braucht neue Wege. Zusammen entwickelten sie BoMp (Beziehungsorientierte Musikpädagogik) und gründeten 2020 das BoMp Institut. Mit viel Freude und Humor wollen sie Pädagogen für Musik begeistern. Zurzeit arbeiten sie gemeinsam an einem Buch, das die musikpädagogische Landschaft langfristig verändern soll.